Vivian Gabin – An Afternoon with Maja Kitler (CDR, Vernom Laternenlichtproduktion)

Vivian Gabin ist ein weiterer Musiker aus dem Mädchen June-Kosmos. Wie seine “Kollegen” versorgt er uns mit abseitigen elektronischen Klängen, die so gar nicht die üblichen Hörgewohnheiten bedienen wollen. Die CDR enthält zehn Stücke aus einer anderen Welt die eine surreale, düstere, manchmal Furcht einflößender Atmosphäre entfalten und sich so recht in kein Genre pressen …

Continue reading ‘Vivian Gabin – An Afternoon with Maja Kitler (CDR, Vernom Laternenlichtproduktion)’ »

Mädchen JuNe – Christmas In The Morgue I & II (2-CDR in DVD-Box, Vernom Laternenlicht Produktion)

Reichlich verspulte elektronische Klänge, die anfangs scheinbar ziellos durch den Äther treiben. Später gesellt sich ab und zu ein metallisch klarer Rhythmus hinzu. Später schwebende, fast schon romantische Klänge, in denen, sparsam eingesetzt, eine Gitarre zu hören ist. CD2 kommt etwas geordneter daher, insbesondere „Access New Message“ mit Samples von unser aller Lieblingspräsidenten George W. …

Continue reading ‘Mädchen JuNe – Christmas In The Morgue I & II (2-CDR in DVD-Box, Vernom Laternenlicht Produktion)’ »

Mädchen June – Nussbaums Hand mit der Musik von Parma Day (DVD-R + 2 CD-R, Tosom)

Auf der DVD befinden sich drei Filme, „Die Blumen des Bösen“, „Parables“ und „Nussbaums Hand“. Laut Beschreibung stehen sie in einem direkten Zusammenhang, der sich aber anhand der Filme selbst nur schwer nachvollziehen lässt. Folgende Story wird mitgeliefert: „Herbst 1920, eine andere Zeit, der Kaiser ist weg, die Menschen ohne Illusionen.Die Straßen umkämpft, die Bösen …

Continue reading ‘Mädchen June – Nussbaums Hand mit der Musik von Parma Day (DVD-R + 2 CD-R, Tosom)’ »

Mädchen JuNe – Parma Day 2, Rasputins Schuld / Mörders Anatomie ore Perfect Woman Drink (CDR +Film, Vernom Laternenlicht Produktion)

Mädchen JuNe erzeugt auf rein elektronischem Wege aus Fieldrecordings und mit entsprechender Software ausgestattet, sehr seltsame Stimmungen. Parma Day 2 ist auf eigentümliche Weise dunkel, finster. Kein Wunder bei einer Thematik, deren wichtigste Protagonisten Charles Manson und Herr Rasputin sind. Auf jeden Fall kein Feiern der Täter. Kann es auch nicht sein, denn der Schöpfer …

Continue reading ‘Mädchen JuNe – Parma Day 2, Rasputins Schuld / Mörders Anatomie ore Perfect Woman Drink (CDR +Film, Vernom Laternenlicht Produktion)’ »

Mädchen JuNe – The Last Room (CDR, Vernom Laternenlicht Produktion)

Auf dieser CD, die unter dem vollständigen Titel „Sarah Weizman & John Wilbour present The Last Room“ steht, hat sich der Künstler dem Thema „Elektrischer Stuhl“ und damit der Todesstrafe gewidmet. Elektrisch ist auch die Form Klangerzeugung, dabei jedoch verhältnismäßig „glatt“. „As you like it“ könnte aufgrund seiner Beats durchaus als ein langsamer psy trance-Titel …

Continue reading ‘Mädchen JuNe – The Last Room (CDR, Vernom Laternenlicht Produktion)’ »

Mädchen JuNe – Final Sleep [The Long PornoNight] (DVD-R + CD-R, VernomLaternenlicht Produktion)

Die Welt von Mädchen JuNe ist eine seltsame – das haben wir an dieser Stelle schon mehrfach festgestellt. Die vorliegende Veröffentlichung bildet dahingehend keine Ausnahme. Hauptbestandteil von „Final Sleep“ ist eine DVD mit einem 15-minütigen Film von Mädchen JuNe: Gemäß des Untertitels „The Long PornoNight“ sind in diesem Streifen verschiedene Ausschnitte aus Pornofilmen, kunstvoll zusammengesetzt …

Continue reading ‘Mädchen JuNe – Final Sleep [The Long PornoNight] (DVD-R + CD-R, VernomLaternenlicht Produktion)’ »

The Neverland Stars – Hidden Bells (CD-R, Vernom Laternenlicht Produktion)

Eines dieser mysteriösen Projekte aus der Mädchen June-Weld. Wie gehabt, stehen auch diesmal fiktive Personen als Musiker parat: Die Neverland Stars sind John Wilbur und Sara Weizmann. Zu Ersterem findet man im Netz (englische Wikipedia) Folgendes: „John Wilbur (July 17, 1774 – May 1, 1856) was a prominent American Quaker minister and religious thinker who …

Continue reading ‘The Neverland Stars – Hidden Bells (CD-R, Vernom Laternenlicht Produktion)’ »

The Neverland Stars – From Boston To Dresden (CD-R + DVD-R, Vernom Laternenlicht Produktion, Tosom)

What a strange album! The Neverland Stars, a band consisting of the two fictious characters Sara Weizman and John Wilbur, living back in the 1910s, presents us their second album. If this wasn’t „only one of this underground productions“, I’m sure, the man behind, also known as Mädchen June would even press this sound on …

Continue reading ‘The Neverland Stars – From Boston To Dresden (CD-R + DVD-R, Vernom Laternenlicht Produktion, Tosom)’ »

Parma Day – Das merkwürdige Haus mit den seltsamen Bewohnern (CD-R, DVD-R)

Parma Day / Mädchen June / The Neverland Stars – die Projektnamen sind verwirrend, dahinter steht stets der gleiche Musiker, der sich scheinbar insgesamt der Verwirrung der Zuhörerschaft verschrieben hat. Auch das neueste Werk, diesmal unter dem Namen Parma Day, entzieht sich komplett jeder Form popmusikalischer Stilistik. Die 13 Stücke klingen so, dass der Engländer …

Continue reading ‘Parma Day – Das merkwürdige Haus mit den seltsamen Bewohnern (CD-R, DVD-R)’ »

Parma Day – The Depressive Appletree (CD-R + DVD-R, Tosom)

Nein, Lebensfreude strahlt dieses Werk keine aus. Am Besten der ungeübte Konsument schaut sich zuerst die DVD an, dann weiß er, welche Welt er mit Parma Day betritt. Menschenleere, Verfall und Langsamkeit sind die bestimmenden Elemente. Bildlich wird dies durch langsame Kamerafahrten über verlassene Industriegelände umgesetzt, musikalisch vor allem durch einen sehr kalten und teils …

Continue reading ‘Parma Day – The Depressive Appletree (CD-R + DVD-R, Tosom)’ »