The Russian Doctors – Live in der Schnapsbar (2CD, UpArt / Brachialpop)

The Russian Doctors

Seit 2003 veröffentlichen die „russischen Doktoren“, Die Art-Sänger Dr. Makarios und Gitarrenschnellspielmeister Dr. Pichelstein ihre Vertonung von Pratajev-Werken. Die Weisen nach den Gedichten des russischen Dichters, der in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts lebte und vor allem das Landleben beschrieb, sind mal lustig, mal traurig, mal lehrreich. Und wie gute Kneipenlieder sein sollten, sind sie kurz: Nur selten überschreitet eines der Stücke die drei Minuten – hier geht es ohne viel Vorspiel gleich zur Sache. Dass entspricht auch dem Duktus der Vorlagen, denn die Gedichte beschreiben mit wenigen Worten das pralle Leben Prataevs und seiner Zeitgenossen. Da geht es um das Impfen, den Besuch einer schönen Frau aus der Stadt, die Stunden im Wirtshaus, der eiskalte Winter im Norden Russlands. Vertont wird dieser Blick in den Alltag des kleinen Mannes durch die Russian Doctors stets eingängig, wodurch der Hörer schnell zum Mitsingen animiert wird. Wahre Volkslieder, die hier in dieser ersten Live-Veröffentlichung Dank der Mitwirkung des Publikums erst so richtig ihre Wirkung entfalten. stimmungsvoll und energetisch, stets mit einem Schuss Melancholie, so wie es der russischen Seele entspricht. Wem bisher das Werk Pratajevs und / oder der Russian Doctors entgangen ist, der hat hier die beste Möglichkeit, diese Versäumnis wettzumachen. Zwei randvolle CDs mit Hits wie „Auch die Ratte hat ein Herz“, „Der Raucher von Bolwerkow“, „1000 Nudeln durchbohren mein Herz“ oder „Löffel aus Holz“ laden dazu ein, den Abend im Kreis der Freunde zu verbringen, am glühenden Ofen sitzend, mit ein, zwei, drei vielen Flaschen Wodka ausgerüstet und voll Inbrunst Pratajevs Lyrik zu zelebrieren, die so voll Lebensweisheit und Wahrheit steckt! Wie dichtete der Meister: „Jeder Schluck ist ein guter Schluck!“ Recht hat er!

zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.