Neue Klänge für den Dezember – 2020

3-fach-Jubiläums-CD zum 25sten Geburtstag von Sherical Disrupted.

Kurzweiliger Death Industrial von Nihil Impvlse

Angenehme Drone / Field Recordings-Kreationen

Schicke Psychedelic-Platte von „Alone In The Hollow Garden“. Ist schon erstaunlich, dass die Vielzahl Veröffentlichungen auch qualitativ überzeugt.

Musik für Winter Solstice / den Jahreswechsel vom Sombre Soniks Label

Sehr abgefahrenes Werk zum Tanzen. Wenn meine Recherchen korrekt sind, stammen die beiden Schöpfer dieses Werkes aus der Band The Cravats, die 1977 gegründet wurde. Alte Säcke also, die wissen, wie man die Herzen junger Hörer erobert.

Sehr schöne experimentelle Platte mit einer angenehm entrückten Atmosphäre.

Sampler mit einer großen Breite an Stilen, die sich unter Ambient subsumieren lassen.

Ritualmusik mit sehr räumlicher Wirkung.

Sampler mit einem breiten Spektrum elektronischer Klänge zu einem echt günstigen Preis. Persönlich finde ich aber, dass da auch viel Kitsch dabei ist und auch das typische Jazz-Gequietsche, dessen wichtigstes Anliegen es zu sein scheint, den Hörer zu nerven. Ein paar richtig schöne Stücke sind aber trotzdem dabei.

Wunderschöne melancholische Folk-Music.

Erinnert ein wenig an Nine Inche Nails – feiner Mischunng aus Pop und experimentelleren Klängen.

Soon to come:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.