Interview mit The Revolutionary Army Of The Infant Jesus

Die Briten waren mit Sicherheit eine der besten Bands beim diesjährigen WGT und für mich das Highlight des Festivals. Das Magazin opus.fm hat ein interessantes Interview mit der Band geführt und zur Illustration u.a. auf die debilen Bilder vom Konzert zurückgegriffen. Da sind wir jetzt ein klein wenig stolz. Hier geht es zum Interview: Deeper …

Continue reading ‘Interview mit The Revolutionary Army Of The Infant Jesus’ »

WGT 2014 – Ein Rückblick

Hier ein Rückblick auf das hinter uns liegende WGT in Kurzform. Alle Bilder vom Festival gibt es hier bei flickr zu sehen. Die Namen der Bands sind mit den entsprechenden Bildern verlinkt. Hier noch zur Erinnerung die Vorschau. Freitag Am Freitag hatte ich das Glück, dass mich Arbeitskollegen mit nach Leipzig nahmen. Die Autobahn war …

Continue reading ‘WGT 2014 – Ein Rückblick’ »

23. WGT, 6. bis 9. Juni 2014 – Die debile Vorschau

Hier nun also ein Überblick über die mehr oder weniger interessanten Bands beim WGT, die bisher noch nicht betrachtet wurden. Wie immer ist für jeden was dabei… 7JK sind das gemeinsame Projekt von Siebens Matt Howden und den polnischen Synthie-Industrialisten von Job Karma. Sehr eingängig, melancholisch, wunderschön und das alles, ohne belanglos zu klingen. Zu …

Continue reading ‘23. WGT, 6. bis 9. Juni 2014 – Die debile Vorschau’ »

Künstler beim WGT – 25. Mai 2014

Ja, es hat wieder ein paar Tage gedauert, bis ich dazu gekommen bin aber hier nun mein Senf zu den neuesten Ankündigungen für das Wave Gotik Treffen. Die schönste Überraschung der aktuellen Bekannmachungen war für mich der Auftritt von THEODOR BASTARD aus Russland. Ich habe die Band bei meinem Aufenthalt in St. Petersburg kennen und …

Continue reading ‘Künstler beim WGT – 25. Mai 2014’ »

WGT Ankündigungen vom 14.05.2014

Von den aktuellen Ankündigungen zum WGT sagt mir eigentlich nur Slowdive etwas. Die Briten geben beim WGT ein exklusives Konzert in Deutschland und die Freude vieler Bekannter war groß. Ehrlich gesagt kann ich die Begeisterung für diese Shoegazer Band nicht so recht nachvollziehen aber ich war ja noch nie ein Fan dieser ätherischen Musik. Wobei …

Continue reading ‘WGT Ankündigungen vom 14.05.2014’ »

WGT-Ankündigung 05. Mai 2014

Nun kommen die Einschläge näher und damit erhöht sich auch dei Frequenz der Bekanntgaben zu den auftretenden Künstlern. CHRISTIAN DEATH (USA) Der Name Christian Death bedarf nicht allzu vieler Erläuterungen, schließlich gehören die Amis zu den Erfindern des Death Rock. Allerdings muss man dazu sagen, dass nach dem Ausstieg von Bandgründer Rozz Williams und der …

Continue reading ‘WGT-Ankündigung 05. Mai 2014’ »

WGT – Ankündigungen vom 17. April & 1. Mai 2014

Die letzte Ankündigung ist etwas liegen geblieben, deshalb gibt’s das Ganze im Doppelpack. Wie gewohnt sage ich nur was zu den Bands, die ich kenne und mir (vielleicht) auch anschauen werde. 45 GRAVE (USA) Eine der dienstältesten Death Rock Combos aus L.A.. ANDREW KING (GB) Der englische Barde aus dem Sol Invictus-Umfeld ist ein Muss …

Continue reading ‘WGT – Ankündigungen vom 17. April & 1. Mai 2014’ »

Konzerte und Festivals der nächsten Zeit + Ausblick

Wer nochmal behauptet, es wäre ja nichts los, der bekommt von mir persönlich eine gedachtelt 😉 11. / 12. April: Noise Fest Brno 13. April: Contagious Orgasm & Instinct Primal 17. – 20. April: Electron Festival 24. April – 10. Mai: 1st NSK FOLK ART Biennale 25. April: 13 Years Ad Noisem 25. + 26. …

Continue reading ‘Konzerte und Festivals der nächsten Zeit + Ausblick’ »

WGT 2014 – Die Neueingänge 18. März 2014

Wow -die gibt es noch? ASMODI BIZARR (D) – eine der ältesten deutschen Szenebands. Bekannt vor allem für Ihren großartigen Hit „Dorian“. Werde ich sicher nicht verpassen. Ebensowenig, wie ich die Finnen von BEASTMILK verpassen werde. Live sind die sicher noch ein Stück geiler als auf Platte. Nunja SPETSNAZ (S) oder Spucknapf, wie wir manchmal …

Continue reading ‘WGT 2014 – Die Neueingänge 18. März 2014’ »

Bestätigte Künstler zum WGT 05.03.2014

GEISTFORM (E) – Schon mal beim Elektroanschlag gesehen, war ganz unterhaltsam und vor allem tanzbar KONSTRUKTIVISTS (GB) – Schön schräge Industrial-Mucke aus denn 1980ern. Sind sogar auf dem „Elephant Table“ Sampler vertreten SARDH (D) – Unsere indutriellen Lokalhelden PLACEBO EFFECT (D) – exklusives Konzert 2014 – Eine der besten EBM / Elektro Bands, die allerdings …

Continue reading ‘Bestätigte Künstler zum WGT 05.03.2014’ »